Home

Der Mauerseglertag – das Neubauer Umweltgrätzelfest 

Hurra, die Mauersegler sind da!

Sie haben den Sommer mitgebracht. Ihre schrillen „Sri-Sri-Sri“-Rufe sind jetzt in allen Gassen Neubaus zu hören. Sie haben eine weite Reise über die Sahara bis zu uns gemacht, um hier sich zu finden und am gewohnten Brutort ihre Jungen aufzuziehen. Das wollen wir feiern.

Unser Mauerseglertag gibt Auskunft über ihr Leben, aber auch über andere tierische Mitbewohner*innen bei uns im Bezirk. Deshalb auch der Untertitel: „Neubauer Umweltgrätzelfest“. Bei uns erfahren Sie einiges über Arten- und Umweltschutz im städtischen Raum und das auf unterhaltsame Weise.

Am Freitagabend und Samstag früh gibt es interessante Führungen zu Vögeln und Fledermäusen. Auf dem Fest selber gibt es ein unterhaltsames Programm für Jung und Alt. Quiz, Infostände, Insta-Aktion, Siebdruck, Zauberer, Livemusik und mehr. Für den genauen Ablauf bitte auf die Programmseite gehen.

Mir ist es als Kurator des Festes ein großes Anliegen, dass die Wichtigkeit von Arten- und Umweltschutz gerade auch in unserem dicht verbauten Raum vermittelt wird.

Welche Vögel leben hier? Was bringen Bäume in der Stadt? Wie kann ich beitragen? …

Ich danke Christian Dworzak vom Verein Multikulturelles Netzwerk für die tolle Zusammenarbeit, mit dem ich das Fest gemeinsam plane.

Viel Spaß beim Fest und auf dass das Wetter mitspielt,

Max Hoffmann

Mauersegler-Mural im
Karl-Farkas-Park
Copyright: Jolly Schwarz